×
Das Kundendialog-Blog | atms

Die atms „Spenden statt schenken“-Aktion 2018

Sandra Adelsberger-Buchner | 17. Dezember 2018

„Spenden statt schenken“ ist auch 2018 unser Motto zu Weihnachten. Seit vielen Jahren verzichten wir auf klassische Weihnachtsgeschenke für unsere Kunden, um stattdessen gemeinnützige Projekte zu unterstützen. Von unseren Kunden erhalten wir für diese Aktion immer wieder aufs Neue großen Zuspruch – vielen Dank dafür!

Unsere Weihnachtsspende kommt in diesem Jahr folgenden drei Hilfsprojekten in Österreich zugute:

neunerhaus – Du bist wichtig!

neunerhaus © Christhoph Liebentritt(c) neunerhaus, Christhoph Liebentritt

„Du bist wichtig!“ - Diesen Satz hören Menschen in Krisen viel zu selten. Im neunerhaus Gesundheitszentrum ist das anders: Umgang auf Augenhöhe, qualitative medizinische Versorgung und kompetente Sozialarbeit gehen hier Hand in Hand.

Wohnen und Gesundheit sind Menschenrechte. Doch immer mehr Menschen sind wohnungslos: 15.038 sind laut Statistik Austria betroffen. Viele von ihnen trauen sich aus Angst vor Kosten oder Stigmatisierung trotz Krankheit nicht zum Arzt. Zudem sind Schätzungen zufolge zehntausende Menschen nicht krankenversichert.

Für sie gibt es das neunerhaus Gesundheitszentrum! Hier wurden allein im vergangenen Jahr 4.400 obdachlose und nichtversicherte Menschen medizinisch versorgt. Mit der Spende von atms wird geholfen, die rund 280 Kinder zu versorgen: Denn sind die Eltern nicht versichert, sind es auch die Kinder nicht.


Caritas – Mutter-Kind-Haus Luise

Caritas Haus Luise © Caritas Wien(c) Caritas Wien

Das Mutter-Kind-Haus Luise Wien beherbergt und betreut Mütter und deren Kinder, die von Obdachlosigkeit betroffen sind.

Insgesamt stehen 20 Wohneinheiten für 20 Mütter und ca. 50 Kinder zur Verfügung. Das Haus hat rund um die Uhr, sieben Tage die Woche geöffnet und stellt verschiedene Angebote zur Verfügung: Müttern mit Kindern in akuten Notsituationen werden für sechs Wochen Notquartiere zur Verfügung gestellt; Mütter und deren Kinder, die von Obdachlosigkeit betroffen sind, bekommen längere Unterstützung und Betreuung in Mutter-Kind-Wohneinheiten.

Mit der Spende von atms können Wohnungen neu ausgemalt, dringend benötigte Lebensmittel für das Notquartier gekauft und die heurige Weihnachtsfeier für alle Mütter und Kinder ausgerichtet werden.

 

Die Gruft – Einrichtung für obdachlose Menschen

Die Gruft © Simon Vanhal(c) Die Gruft, Simon Vanhal

Seit über 30 Jahren ist die Gruft Wiens wohl bekannteste Caritas-Einrichtung für obdachlose Menschen. Sie bietet Menschen, die auf der Straße stehen, einen sicheren Zufluchtsort und menschliche Wärme. 365 Tage im Jahr. Rund um die Uhr. Betroffene erhalten in der Gruft ein warmes Essen, einen Platz zum Schlafen, saubere Kleidung und die Möglichkeit zu duschen. Das Team der Gruft unterstützt obdachlose Menschen dabei, wieder in der Gesellschaft Fuß zu fassen.

Vor fünf Jahren wurden mit der „Zweiten Gruft“ in Währing weitere Notquartiersplätze geschaffen. Auch hier finden Menschen in Not an 365 Tagen im Jahr ein sicheres und wärmendes Dach über dem Kopf.

Die Spende von atms wird dringend für den laufenden Betrieb gebraucht. Beispielsweise für Betten, Matratzen, Reparaturarbeiten, Regale für die Kleiderkammer und Geschirr.

Unsere jährliche „Spenden statt schenken“-Aktion ist unsere Art „Danke“ zu sagen - an unsere Kunden, aber auch an die Gesellschaft als solches. Wir möchten als Unternehmen etwas von unserem verdienten Geld zurückgeben und daran erinnern, dass es Menschen gibt, die unsere Hilfe brauchen. Alle Menschen, ob groß oder klein, ob arm oder reich, haben es verdient, ein würdevolles Leben zu verbringen.

Das atms-Team wünscht Ihnen erholsame Weihnachtsfeiertage und ein erfolgreiches Neues Jahr!

 

Über den Autor

Kommentar

Über dieses Blog

Guter Kundenservice ist Ihnen wichtig? Super, uns auch! Deshalb beleuchten wir das Thema hier aus unterschiedlichen Perspektiven und geben Unternehmen Tipps für ihren erfolgreichen Kundendialog im Smartphone-Zeitalter.
Mehr über uns erfahren

Autoren

Sonja Schwar, Digital & Content Manager
MBU_sw.jpg
IMG_2734sw2.jpg
MMA_sw.jpg
Christian Rupitsch
SAD
LBA
Markus Scherer

Newsletter abonnieren

Meist gelesene Beiträge

Like us on Facebook