×
Das Kundendialog-Blog | atms

15 Indikatoren für Kundenzufriedenheit: Sind Ihre Kunden glücklich?

Sonja Schwarz | 31. Juli 2017

Woran merkt ein Unternehmen eigentlich, dass die Kunden zufrieden sind? Denn meistens ist es doch so: Kunden melden sich oft nur, wenn sie entweder etwas mega toll oder extrem schlecht finden. Von der großen Masse dazwischen hört man in der Regel gar nichts. Woran man trotzdem erkennen kann, ob Kunden glücklich sind? Und warum das überhaupt wichtig ist? Das möchten wir Ihnen in diesem Beitrag beantworten.

Die Kundenzufriedenheit ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg Ihres Unternehmens – wenn nicht sogar der wichtigste! Denn Produkte und Dienstleistungen werden zunehmend austauschbar und die Kaufentscheidung hängt maßgeblich von Emotionen, Geschichten und der Meinung anderer ab. Diese werden über das Internet, vor allem über die sozialen Medien, schnell und weit verbreitet.

 

10 Gründe, warum zufriedene Kunden wichtig für Ihr Unternehmen sind:

  1. Zufriedene Kunden haben eine stärkere Bindung zu Ihrem Unternehmen.
  2. Sie lassen sich nicht so leicht von anderen abwerben.
  3. Sie empfehlen Sie weiter.
  4. Sie sind positive Botschafter Ihres Unternehmens.
  5. Sie steigern Ihre Kundengewinnung.
  6. Sie sind glücklich mit Ihrer Kaufentscheidung und zweifeln sie nicht an.
  7. Sie reklamieren und beschweren sich nicht.
  8. Sie festigen bzw. verbessern das Image Ihres Unternehmens.
  9. Sie erhöhen Ihre Reichweite.
  10. Sie machen Ihr Unternehmen mit ihren persönlichen Geschichten nahbar und einzigartig.

Doch wie erkennen Sie, dass Kunden zufrieden sind? Wir möchten Ihnen einige Indikatoren vorstellen, die aus unserer Sicht entscheidend sind.
 

15 Indikatoren, an denen Sie erkennen, dass Ihre Kunden zufrieden sind:

Zusammenarbeit

Sie und Ihre Kunden arbeiten wie ein eingespieltes Team zusammen? Eine reibungslose Zusammenarbeit ist einer der wichtigsten Indikatoren für die Kundenzufriedenheit. Wenn die Abläufe klar sind und auch Probleme unkompliziert gelöst werden, können Sie sicher sein, dass Sie auf der Hitliste Ihrer Kunden weit oben rangieren.

  • Ihr Kunde und Sie arbeiten bereits über mehrere Monate oder sogar Jahre zusammen.
  • Der Kunde zahlt die Rechnungen pünktlich.
  • Ihr Kunde ist oft in Ihrem Online-Service eingeloggt und aktiv.
  • Der Kunde kauft gerne weitere Lösungen bei Ihnen, bestellt erneut bzw. nach.
  • Sie erhalten von Ihrem Kunden zu besonderen Anlässen kleine Aufmerksamkeiten oder persönliche Glückwünsche.
  • Ihr Kunde frägt Sie bei fachlichen Themen um Rat, weil er Ihre Meinung schätzt.
  • Ein zufriedener Kunde nimmt Unannehmlichkeiten wie beispielsweise Preissteigerungen hin.


Kommunikation

Gute Kommunikation sagt auch in beruflicher Hinsicht viel über die Qualität einer Beziehung aus: Zufriedene Kunden werden stets freundlich und wertschätzend mit Ihnen umgehen.

  • Ihre Konversation über E-Mail, Chat und Telefon ist immer sehr freundlich.
  • Ihr Kunde antwortet rasch bei Rückfragen oder Angeboten.
  • Sie erhalten dankende bzw. lobende Worte von Ihrem zufriedenen Kunden.
  • Ihre Terminvereinbarungen sind unkompliziert und schnell.
  • Ihr Kunde gibt Ihnen konstruktives Feedback und somit die Möglichkeit, Ihre Angebote weiterhin zu verbessern.


Außenauftritt

Ihre wahren Fans sind loyal und tragen die Begeisterung für Ihr Unternehmen auch nach außen. Sie scheuen sich nicht, öffentlich mit Ihnen in Verbindung zu stehen.

  • Ein zufriedener Kunde schaut sich nicht nach Alternativen um und lässt sich nicht abwerben.
  • Der Kunde warnt Sie eventuell sogar vor der Abwerbung durch die Konkurrenz und informiert Sie über Preise und Angebote der Mitbewerber.
  • Der Kunde empfiehlt Ihr Unternehmen, Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen gerne weiter und spricht nicht schlecht über Sie.
  • Ihr Kunde gibt Ihnen beispielsweise auf Social Media-Plattformen wie Facebook positive Bewertungen.


Und, was denken Sie: Sind Ihre Kunden zufrieden?

 


Zufriedene Kunden – worauf es ankommt:

Auf den persönlichen Kontakt! In der heutigen digitalisierten und damit oft unpersönlichen Zeit legen Kunden besonders auf guten Kundenservice Wert: Sie möchten eine schnelle, höfliche und individuelle Betreuung von freundlichen, kompetenten Mitarbeitern über funktionierende Technologien.

Wie Sie Ihren Kundenservice bestmöglich gestalten und weitere Tipps dazu, stellen wir Ihnen in diesen Blogartikeln vor: Die 11 schlimmsten No-Gos im Kundenservice: Das nervt Ihre Kunden am meisten und 5 einfache Erfolgsfaktoren: Was guten von schlechtem Kundenservice unterscheidet.
 

Möchten Sie Ihre Kunden noch zufriedener machen?

Sie möchten passende Lösungen für Ihren Kundenservice? Wir, die atms-Spezialisten, helfen Ihnen gerne weiter – lassen Sie sich von uns beraten! Mehr Tipps für Ihren Kundenservice finden Sie in unserem Kundenservice 1x1-Leitfaden (kostenlos):

New Call-to-action
 

Über den Autor

Sonja Schwarz

Digital & Content Marketing Manager bei atms

Kommentar

Über dieses Blog

Guter Kundenservice ist Ihnen wichtig? Super, uns auch! Deshalb beleuchten wir das Thema hier aus unterschiedlichen Perspektiven und geben Unternehmen Tipps für ihren erfolgreichen Kundendialog im Smartphone-Zeitalter.
Mehr über uns erfahren

Autoren

Sonja Schwar, Digital & Content Manager
MBU_sw.jpg
IMG_2734sw2.jpg
MMA_sw.jpg
Christian Rupitsch
SAD
LBA
Markus Scherer

Newsletter abonnieren

Meist gelesene Beiträge

Like us on Facebook